• Spitzwegerich Hustensirup
    Blog Rezepte

    Spitzwegerich Hustensirup

    Spitzwegerich Hustensirup selber herstellen Der Spitzwegerich (Plantago lanceolata) gehört zur Familie der Wegeriche. Er ist eines der bekanntesten Wildkräuter, die für die Herstellung natürlicher Hustenmittel verwendet werden. Er enthält Schleimstoffe und wirkt daher schleimlösend und schützend auf gereizte Schleimhäute. Seine Saponine wirken zusammenziehend. Sein hoher Gehalt an Kieselsäure stärkt das Lungengewebe. Daher wird der Spitzwegerich auch …

  • Drei Wegeriche
    Blog

    Familie der Wegeriche

    Familie der Wegeriche (Plantago)  In unseren Breiten kommen 3 Wegeriche häufig vor: Der Spitzwegerich, sein großer Bruder der Breitwegerich und der Mittlere Wegerich. Alle drei sind essbar und eignen sich köstlich in Aufstrichen, Salaten und Smoothies. – Wie immer in Maßen und mit Abwechslung! Spitzwegerich (Plantago lanceolata) Hustenmittel bei trockenem Reizhusten, allgemein stärkend auf die …

  • Blüten und Kräuter trocknen
    Blog

    Blüten und Kräuter trocknen. So funktionert’s!

    Trocknen von Kräutern und Blüten. Möchtest du deine eigenen Teemischungen herstellen? Oder deine liebsten Heilpflanzen für den Winter trocknen um daraus bei Bedarf ein Kräutersalz oder eine Tinktur zu machen? Oft wuchern unsere Topfkräuter und wir können gar nicht so viel frisch verarbeiten. Auch auf Wiesen und im Garten lässt sich so einiges sammeln. Essbare …

  • Lindenblüte und Blätter
    Blog

    Lindenblüten selber sammeln und nutzen

    Die Lindenblüten Ernte steht vor der Tür. Als Heilpflanze kannst du zwei heimische Lindenarten verwenden. Lindenblüten Tee ist einer der Klassiker bei Erkältungen, die mit Husten, Schnupfen, Fieber, Hals-und Ohrenschmerzen einher gehen. Er aktiviert die körpereigenen Abwehrkräfte und kann auch vorbeugend getrunken werden. Wenn du völlig durchkältete nach Hause kommst und du befürchtest, dass am …

  • Brennnessel Nahaufnahme
    Blog

    Die Brennnessel

    Was du von der Brennnessel lernen kannst! Die Brennnessel ist uns schon seit Kindesbeinen vor allen durch ihr wesentlichstes Merkmal bekannt. Sie brennt, wenn man sie berührt. Dafür sind die feinen Brennhaare verantwortlich, die sich auf ihrer Blattoberseite befinden. Was wir spüren, wenn wir die Brennnessel berühren ist die Kraft des Lebens. Ihrem Wesen nach …

  • Kräutertopfen mit essbaren Blüten
    Blog

    Essbare Blüten.

    Essbare Blüten machen doppelt gute Laune! Zuerst beim Sammeln und dann wenn sie auf unserem Teller landen. Hast du gewusst, dass du die Blüten deiner Küchenkräuter wie Rosmarin, Thymian, Quendel, Basilikum, Schnittlauch und Co. alle essen kannst? Lass deine Kräuter mal bis zur Blüte wachsen wenn du die Gelegenheit dazu hast und verwende die schönen …

  • Blüte des Ruprechtkrauts
    Blog

    Stinkender Storchenschnabel.

    Der Stinkende Storchenschnabel. Eine zauberhafte Heilpflanze. Der Stinkende Storchenschnabel (Geranium robertanium) kann uns dabei helfen, mit erlittenen Schockzuständen umzugehen. Er wirkt reinigend, ausleitend und zusammenziehend und wurde seit tausenden von Jahren als „Kinderwunsch-Kraut“ eingesetzt. Er wird auch Ruprechtskraut genannt und war in früheren Zeiten eine sehr beliebte Heilpflanze. Mittelalterliche Ärzte lobten die Pflanze überschwänglich und nannten ihn …

  • Blog Rezepte

    Oh Gundelrebe, oh Gundermann! Rezepte und Tipps

    Die Gundelrebe ist eine alte germanische Zauberpflanze. Sie wird sehr häufig auch Gundermann genannt. Man sagte ihr allerlei magische Wirkung nach. Unter anderem solle sie hellsichtig machen, wenn man sie im Haar trägt. Sie soll dabei helfen das richtige Kraut für etwas zu finden. Die Bauern verwendeten die Gundelrebe früher auch für einen „Milchzauber“ um …

  • Kräuter im Korb
    Blog

    7 Wildkräuter, die du auf einer Wiese findest

    Der Frühling ist in seiner ganzen Fülle erwacht! Die Tage werden länger und angenehm mild. Das macht so richtig Lust, raus in die Natur zu gehen. Umso besser, wenn du bei deinem Frühlingsspaziergang ein paar frische Kräuter zum Kochen sammelst! Nach dem Winter freut sich dein Körper ganz besonders, wenn du ihn mit frischen Nährstoffen …

  • Löwenzahn vor dem Hochstrahlbrunnen
    Blog

    Löwenzahn gibt Löwenkraft!

    Wer lockt uns gerade von allen Seiten mit seinen strahlend gelben Blüten? Der Löwenzahn verwöhnt uns mit einer Reihe wertvoller Spurenelemente! Hast du gewusst, dass du von seiner strahlenden Blüte bis zu seiner Wurzel alles essen kannst? Er enthält zahlreiche Mineralstoffe, die für unseren Körper wichtig sind: Kalium, Silizium, Mangan, Molybdän, Kupfer, Kobalt. So gesehen …