Hustensalbe für Kinder und Erwachsene.

Diese wundervolle Hustensalbe mit dem ätherischen Öl des Zitronenthymians kann als zusätzliches Hausmittel neben Tee und Hustensirup Linderung bringen. Um die Wirkung zu verstärken wird sie mit einem warmen Brustwickel über Nacht angewendet. Die Salbe ist für Kinder ab 1 Jahr geeignet.
Für Erwachsene eignet sich ebenfalls gut diese einfach herzustellende Erkältungssalbe.

Zutaten

 Für die Salbe benötigst du:

  • 50 ml hochwertiges Pflanzenöl, zum Beispiel Bio Olivenöl.
  • 3-5 g Bienenwachs (aus der Apotheke) oder 3-4 g Carnaubawachs für eine vegane Salbe.
    Zitronenthymian

    Zitronenthymain

  • 5 Tropfen ätherisches Öl des Zitronenthymians = Chemotyp „linalool“. Der lateinische Name ist: Thymus vulgaris ct. linalool =Zitronenthymian. Er wird manchmal als „Kinderthymian“ bezeichnet.

ACHTUNG: Nicht jedes Thymianöl ist für Kinder geeignet! Bitte verwende nur diesen speziellen Thymian. Andere Thymian-Öle sind zu reizend und können dem Kind schaden. Das ätherische Öl bekommst du in der Apotheke. (Was du beim Kauf von ätherischen Ölen beachten solltest erfährst du hier.)

Kennst du schon den den Engelsgarten Newsletter? Erhalte die neuesten Rezepte und Kräuterportraits ganz praktisch einmal pro Monat per E-Mail!

Schritt-für-Schritt Anleitung für die Hustensalbe

  1. Wasserbad

    Wasserbad

    Erwärme das Olivenöl gemeinsam mit dem Wachs in einem feuerfesten Glas (z.B. Marmeladenglas) in einem Wasserbad. Rühre dabei so lange um bis das Wachs vollständig geschmolzen ist.

    Optional: Mache einen Konsistenz-Test, indem du einen Tropfen der Mischung auf einen Teller gibst und wartest bis er fest wird. Ist die Konsistenz zu flüssig gib noch etwas Wachs dazu.

  2. Hutensalbe

    Ätherisches Öl

    Nimm nun die Mischung aus dem Wasserbad heraus und lasse sie auskühlen. Rühre dabei laufend um. Wenn sie nur noch handwarm ist, beziehungsweise wenn du merkst, dass das Wachs teilweise wieder fest wird, gibst du das ätherische Öl dazu.

  3. Gib 5 Tropfen des ätherische Öls dazu. Rühre gut um, fülle die Salbe in ein kleines Glas und lasse sie auskühlen bevor du es verschließt.

Anwendung: Die Anwendung der Salbe muss vorher mit einem Arzt besprochen und genehmigt werden. Vor der Anwendung solltest du einen Verträglichkeitstest auf einer kleinen Hautstelle durchführen. Vorsichtig dosiert auf Rücken, Brust und Fußsohlen auftragen. Ein warmes Baumwolltuch um den Brustkorb wickeln und über Nacht warm halten. Nicht anwenden bei Allergie oder Unverträglichkeit der Inhaltsstoffe.

Wie immer gilt es die Anwendung und mögliche existierende Beschwerden unbedingt vorher mit einem Arzt und Apotheker abzuklären! Die Anwendung von Kräutern ersetzt keinesfalls den Arztbesuch.

Ich wünsche euch eine gute Winterzeit mit Kräuterkraft!

Franziska