„Wenn das Leben dir Blüten schenkt mache Sirup daraus“. Löwenzahnsirup ist eine der schönsten Formen den Frühling in Flaschen zu füllen.

Er hat die Farbe der Sonne und schmeckt süß, leicht herb, einfach köstlich! Zum Beispiel mit Wasser aufgespritzt als erfrischendes Getränk zwischendurch, zum Backen oder Süßen von Tee oder als Likör 1:1 mit Wodka gemischt. Sammle dazu frische Blüten des Löwenzahn am besten an einem sonnigen Vormittag und verarbeite sie zügig.

Rezept Löwenzahnsirup

Zutaten

Man benötigt

  • 100 g ausgezupfte gelbe Blüten des Löwenzahn
  • 1 1/2 Bio Zitronen
  • 500 g Birkenzucker oder 400 bis zu 750 g normalen Zucker

    ACHTUNG: Birkenzucker kann ab einer Menge von mehr als 0,5* Gramm pro Kilogramm Körpergewicht abführend  wirken oder zu Blähungen führen. Für Tiere ist Birkenzucker tödlich. Bitte nicht den Haustieren geben! *Bei 60 kg Körpergewicht wären das ca. 45 ml purer Sirup.

Zubereitung

Die gesammelten Blüten nicht waschen (!) sondern nur kurz auf einem Tuch ausgebreitet liegen lassen damit die Käfer davon kriechen können. Den Zucker deiner Wahl in 750 ml Wasser auflösen, zum Kochen bringen und die Blüten und eine halbe in Scheiben geschnittene Zitrone dazu geben. Gut verrühren damit alle Blüten unter dem Wasser sind. Vom Herd nehmen und mit Deckel drauf über Nacht ziehen lassen.
Durch ein Baumwolltuch abseihen und mit der Hand gut ausdrücken. In einen sauberen Topf geben, den Saft einer Zitrone -durch ein Sieb- dazu mischen und ein paar Minuten sanft köcheln. Noch heiß in desinfizieren Flaschen abfüllen. Je mehr Zucker ihr verwendet desto länger hält der Sirup.

Ich wünsche gutes Gelingen!

Franziska


Kennst du schon den Engeslgarten Newsletter? Erhalte die neusten Rezepte und Kräuterportraits praktisch regelmäßig per E-Mail! Hier geht’s zur Anmeldung.

Haftungsausschluss: Jede Anwendung der hier genannten Rezepte muss im Vorfeld mit einem Arzt abgeklärt werden. Die Anwendung von Heilpflanzen ersetzt keinesfalls den ArztbesuchDie Autorin übernimmt keine Verantwortung für mögliche folgen einer Anwendung. Nicht für Schwangere, stillende Mütter und Kleinkinder geeignet.