Onlinekurs „Natürliche Hausapotheke“

Wolltest du schon immer die natürliche Kraft von Heilpflanzen für dich nutzen? Wunderbare Hausmittel aus Kräutern herstellen? In diesem interaktiven Onlinekurs für Einsteiger erfährst du Schritt für Schritt wie es geht. Ganz einfach von zu Hause aus. Du lernst die Grundtechniken zur Herstellung der wichtigsten Hausmittel aus Kräutern: Kräuteröle, Tinkturen, Oxymel, Salben und Cremen.

Alle benötigten Zutaten* für den Kurs erhält jeder Teilnehmer mit der Post geschickt.

*Ausnahme: frischer Salbei, Apfelessig und Honig sind selber zu besorgen. Diese Zutaten erhält man im Supermarkt oder am Markt.

Erlerne das 1×1 der selbst gemachten Kräuterhausapotheke in diesem Onlinekurs mit 4 gemeinsamen Workshops

Im Onlinekurs „Natürliche Hausapotheke“ lernst du Schritt für Schritt alles, was du wissen musst um dein eigenen Hausmittel herzustellen, aus den Kräutern vor deiner Türe.

In den vier Workshops stellen wir gemeinsam eine duftende Harzsalbe, zwei verschiedene Tinkturen aus Heilpflanzen (eine mit Alkohol und eine alkoholfreie), ein stärkendes Oxymel und eine Ringelblumencreme her.

Ihr lernt alle nötigen Schritte, um auch in Zukunft selbständig Kräutersalben, Tinkturen, Oxymel und Cremen herzustellen und zu nutzen.

Inhalte des Onlinekurses

Theorie

Im ausführlichen Theorieteil erfährst du über die verschiedenen Möglichkeiten Heilkräuter zu verarbeiten:

  • Sammeln und Trocknen von Kräutern
  • Wie stelle ich Ölauszüge aus Kräutern her?
  • Wie stelle ich eine Salbe her?
  • Was ist eine Tinktur und wie stelle ich sie her?
  • Die verschiedenen Arten von Tinkturen: 
    – klassisch mit Alkohol
    – alkoholfreie Alternativen, die auch für Kinder geeignet sind
    – Sole Tinkturen
    – Oxymel (Sauerhonig)
  • Die sichere Anwendung von Tinkturen
  • Die verschiedenen Oxymel Arten
  • Was ist eine Creme und welche Arten von Cremen gibt es?
  • Wie stelle ich eine Creme her?
  • Haltbarkeit, richtige Lagerung & Anwendung der Kräuterhausmittel
  • Viele praktische Tipps
  • Ausführliche Rohstoffkunde

Praxis

Alle Zutaten* für die Praxis bekommt ihr in einem Paket zugeschickt.
Im Praxisteil stellen wir gemeinsam folgende natürliche Hausmittel für jeden Teilnehmer her:

  • In Teil 1 stellen wir zwei Harzsalben (Pechsalbe) her. Eine für euch und eine zum Verschenken! 🙂
    Für kleine Wunden jeglicher Art, als Zugsalbe, gegen Muskelverspannungen, Rheuma und als Erkältungsbalsam einsetzbar. Mit Fichtenharz, Lärchenharz und dreierlei Heilkräutern.

  • In Teil 2 stellen wir zwei verschiedene Tinkturen her:
    • Eine nervenstärkende Tinktur mit Melisse, Rosen- Linden- und Lavendelblüten. Für ruhige Nerven und erholsamen Schlaf.
    • Eine Salbei-Minze Sole Tinktur. Eine vollkommen natürliche Mundspülung für gesunde Zähne.
  • In Teil 3 stellen wir ein stärkendes Oxymel her. Oxymel ist ein alkoholfreie Kräuterauszug mit Essig und Honig. Eine Kräuterhausmittel, das bereits seit tausenden von Jahren angewendet wird.
  • In Teil 4 stellen wir gemeinsam eine pflegende Ringelblumencreme her. Der Klassiker für jede Hausapotheke zur Hautpflege vom Babypopo bis zur trockenen Gesichtshaut.

Ihr erhaltet viele Tipps und Tricks für das Arbeiten mit Kräutern und Heilpflanzen. Wir verwenden ausschließlich Rohstoffe und Kräuter in Bio- oder Arzneibuch-Qualität.

Das sagen TeilnehmerInnen über diesen Kurs

„Der Onlinekurs über Salben und Tinkturen war sehr lehrreich. Franziska hat alle Zutaten zusammengestellt und bei der Zubereitung alles super erklärt und viele tolle Tipps gabˋs dazu. Gerne wieder.“ (Gerlinde)

„Ich habe die Onlineworkshops zum Thema Kräuterapotheke mitgemacht und kann sie wirklich jedem empfehlen. Mit Hilfe von Franziska habe ich mich endlich an das Thema Salbenrühren herangetraut und es war eine ganz wundervolle Erfahrung. Man lernt unglaublich viel dazu, auch wenn man schon ein Grundwissen mitbringt. Der Austausch ist einfach wunderbar. Selbst wenn man nicht live vor Ort ist, ist es eine tolle Bereicherung. Auch in den Seminarunterlagen steckt so unglaublich viel Wissen und Erfahrung dass man einfach gleich weitermachen kann.“ (Nadja Körner)

„Der Workshop war top und vor allem auch die Vorbereitung, das Vorab-Video, die Struktur, wie du an alles denkst… und durch dich sympathisch und rund. Und meine Salbe ist perfekt geworden, hab so eine Freude und bin stolz. (-: Ein besseres Ergebnis kann man sich nicht erwarten.“ (Marlene)

Ablauf des Onlinekurses

  • Der Kurs findet in vier interaktiven Workshops von jeweils 2 – 2 ½ Stunden in Zoom statt. Ihr erhaltet von mir einen Link per E-Mail, auf den ihr klickt und direkt in unseren virtuellen Besprechungsraum kommt. Ihr benötigt einen Laptop (oder Handy) mit Kamera und Mikrofon.
  • Die benötigten Zutaten* für die Salbe, die Tinkturen, das Oxymel und die Creme erhaltet ihr von mir in einem Paket geschickt. *Ausnahme: frischer Salbei, Apfelessig und Honig sind selber zu besorgen. Diese Zutaten erhält man im Supermarkt oder am Markt. Vor den Workshops werdet ihr ganz wenige einfache Vorbereitungen durchführen, zum Beispiel frischen Salbei besorgen, Löwenzahn sammeln, da ich diesen nicht verschicken kann. Alle Infos dazu erhaltet ihr zeitgerecht von mir per E-Mail.
  • Zu jedem Thema erhaltet Ihr ein Skriptum mit allen Grundlagen und weiteren Rezepten für natürliche Hausmittel.

ECKDATEN

Ein Online Kurs mit Franziska Polsterer

Franziska ist ausgebildete Expertin für Heilkräuter und Wildkräuterkunde. Sie gibt ihr fundiertes Kräuterwissen seit mittlerweile sieben Jahren in Seminaren, Workshops und Kräuterwanderungen weiter. Seit 2016 leite sie ihr eigenes Unternehmen in diesem Bereich und veranstaltet auch Events für Firmen und Privatgruppen.

Termine Onlinekurs „Natürliche Hausapotheke“

2021

  • Online Workshop Teil 1 zum Thema SALBEN:
  • Online Workshop Teil 2 zum Thema TINKTUREN:
  • Online Workshop Teil 4 zum Thema OXYMEL:
  • Online Workshop Teil 4 zum Thema CREMEN:

    Anmeldeschluss:

AB HERBST 2021 GIBT ES WIEDER NEUE TERMINE FÜR DEN ONLINEKURS
Lass dich einfach auf die Warteliste setzten und erhalte automatisch eine Nachricht, wenn es neue Termine gibt. Die Anmeldung zur Warteliste findest du weiter unten.

Preis 

79 € je Workshop Teil + Plus einmalig für Verpackung und Versand: 6,00 € für pro Paket nach Österreich bzw. 9,00 € nach Deutschland.

Paketpreis für alle 4 Teile: 316 € Paketpreis: 260 € inklusive Ust.

Im Preis inkludiert sind

  • alle benötigten Zutaten* für die 5 gemeinsam hergestellten Kräuterprodukte
  • 9 Stunden interaktiver Onlinekurs
  • Insgesamt 4 Skripten, eines zu jedem Teil des Onlinekurses, in elektronischer Form mit allen Inhalten der Workshops, vielen Tipps und weiteren Rezepten
  • Rezeptblätter
  • Aufzeichnungen aller vier Workshops, gültig für einen Monat nach dem live Termin
  • allen Materialkosten*

*Für frische Zutaten, die nicht verschickt werden können sowie Honig und Apfelessig ist jeder Kursteilnehmer selber aufzukommen. Die Kosten dafür betragen ca. 5 Euro.

Anmeldung & Teilnahme
Anmeldung bitte mittels Anmeldeformular weiter unten. Danke für dein Verständnis, dass ich aus organisatorischen Gründen nur fixe Anmeldungen mit vorweg Bezahlung entgegen nehme. Voraussetzungen für die Teilnahme:

– Die Teilnahme ist mit Postadresse in Österreich oder Deutschland möglich.
– Ihr benötigt einen Laptop mit Kamera und Mikrofon oder ein Handy mit Halterung damit ihr beide Hände frei habt.
– Für die Herstellung der Salbe und der Creme (Workshop Teil 1 und Teil 3) benötigt ihr eine Herdplatte. Ihr solltet den Laptop (bzw. das Handy) so in der Nähe des Herds platzieren, dass ihr gleichzeitig zusehen und selber arbeiten könnt.

Warteliste zum Onlinekurs „Natürliche Hausapotheke“


    1.) Auf der Wartelite für den Onlinekurs Natürliche Hausapotheke erhältst du regelmäßig relevante Informationen zu diesem Kurs.
    2.) Du wirst per E-Mail über neue Termine ab Herbst 2021 informiert.
    3.) Deine Daten werden ausschließlich für diese Zwecke genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Mehr Informationen zum Datenschutz findest du in unserer Datenschutzerklärung.
    *

    Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

    Video Vorbereitung Teil 1

    Video Vorbereitung Teil 2

    Video Vorbereitung Teil 3

    Hier finden Sie weitere Termine