Über mich

Warum ich tue was ich tue

Mein Name ist Franziska Polsterer. Ich bin zertifizierte Kräuterpädagogin und seit Kindesbeinen Pflanzen-Liebende. Meinen persönlichen Weg zu den Kräutern habe ich erst relativ Spät gefunden, nach über 10 Jahren Bürojob. Heute gibt es in meinem Alltag keinen Tag ohne Kräuter. Ob als mein geliebter Kräutertee, zum Kochen, als selbstgemachte Heilmittel, als Naturkosmetik oder in einer der wundervollen Geschichten, die die Natur uns erzählt. Mein Wunsch ist es, den Menschen, die in der Großstadt leben Anregungen, zu geben, wie sie Kräuter und Heilpflanzen ganz einfach in ihren Alltag integrieren können.

Für einen gesunden, nachhaltigen Lebensstil voll Energie und Freude!

Während meiner Ausbildung zur Kräuterpädagogin durfte ich zahlreiche wunderbare Heilpflanzen im schönen Oberösterreich kennen lernen. Lieben lernte ich seitdem so manche Pflanze und so manchen grünen Ort in Wien und Berlin. Ich bin immer wieder erstaunt und begeistert, wie viele Pflanzen wir in der Großstadt finden!

Als Kind liebte ich es, bei uns im Garten in Niederösterreich zu spielen und mir Geschichten und Lieder auszudenken. Die Hauptpersonen meiner Geschichten waren meistens Pflanzen. Meine Liebe zu den Kräutern habe ich bis heute behalten.

Ein kurzer Steckbrief über mich:

  • Ich liebe die Schönheit der Natur.
  • Ich habe Wirtschaft studiert und
    über 10 Jahre Berufserfahrung im Verkauf.
  • Beruflich bereiste ich fast alle Länder Osteuropas
    und lernte sie lieben.
  • Ich spiele Improvisationstheater.
  • Im Winter findest du mich am liebsten auf der Skipiste.
  • Ich liebe Honig!! Vielleicht war ich früher mal eine Biene? 🐝
  • Ich war viele Jahre bei den Pfadfindern aktiv.
  • Berge oder Meer? Definitiv Berge!

Ein Kräutermärchen aus meiner Kindheit

Das junge Gänseblümchen war sehr aufgeregt! Heute Abend würde der große Ball stattfinden, den der König des Blumenreichs veranstaltete. 🙂 Sein Sohn der Löwenzahn war auf der Suche nach seiner zukünftigen Frau. Alle Blumenmädchen der großen Blumenwiese waren eingeladen. Der junge Löwenzahn war wunderschön und stark und sehr mutig. Die Blumenmädchen schwärmten alle für ihn und träumten davon, zu ihm ins große Schloss zu ziehen. Das liebliche Veilchen, die zarte Malve, das fröhliche Johanniskraut, die Schafgarbe und alle anderen machten sich hübsch für den heutigen Abend. Die Rose kam in ihrem schönsten Kleid. Sie strahlte schon von der Ferne. Bei diesem Anblick dachte das Gänseblümchen: “Wie könnte der Löwenzahn sich jemals für mich entscheiden, wenn er die Rose mit ihrer Schönheit und ihrer Stärke sieht?” Da wurde es ganz traurig… Zum Glück war der Löwenzahn nicht nur schön sondern auch klug! 😉 Daher lud er zu seinem Ball auch alle Pflanzenjünglinge der Blumenwiese ein. Der Beifuß, der Ehrenpreis, der Augentrost, der Spitzwegerich, alle würden sie zum Ball kommen…

Aus- und Weiterbildungen

Einen herzlichen Dank an meine fantastischen Lehrer, Kollegen und Vorbilder!! 💚

2017 –  Fortbildung für Kräuterpädagogen: Die Doldenblütler im Frühling und Die Doldenblütler im Sommer (LFI Ländliches Fortbildungsinstitut NÖ)

2016 – Auffrischung und Vertiefung für Kräuterpädagogen: Wildkräuter im Sommer (LFI Ländliches Fortbildungsinstitut OÖ)

2016 – Fortbildung „Mythos Wald“  (LFI Ländliches Fortbildungsinstitut OÖ)

2015 – Zertifikatslehrgang Kräuterpädagogin (Vitalakademie Linz): Abschluss mit ausgezeichnetem Erfolg

Seit 2014 – Trinergy NLP Trainerin und Coach in Ausbildung

2010 – MBA Studium an der Donauuniversität Krems

2006 – Bachelor of Arts (BA) in Management (Webster Universtiy Wien)